Über Mich

Seit Beginn meiner beruflichen Laufbahn habe ich mit Kindern gearbeitet. Als Ergotherapeutin durfte ich so viele Kinder und Familien kennenlernen und therapeutisch begleiten. Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, dass die Kinder zwar individuell unterschiedlich sind und konnte mich auch in die alltäglichen Herausforderungen und den Leidensweg von vielen Eltern hineinversetzen doch immer wieder hatte ich das deutliche Gefühl, dass jedes Kind für sich wunderbar ist - fernab von den Diagnosen und den alltäglichen Schwierigkeiten in Kindergarten, Schule oder zu Hause. 


Als ich dann 2011 meinen ersten Sohn auf die Welt brachte durfte ich die Herausforderungen des Mutter Seins selber kennen lernen und jeden Tag lädt mich dieser mittlerweile nicht mehr ganz so kleine Mensch dazu ein mit ihm zu wachsen. Bücher waren auf diesem Weg stets ein wertvoller Begleiter. Doch auch ich kam mit dem gelesenen Wissen immer mal wieder an meine Grenzen und so habe ich mich dazu entschlossen mein Wissen mit einer Fortbildung zu erweitern. Aus einer wurden dann vier Fortbildungen bei Katia Saalfrank und so gehört die bindungs- und beziehungsorientierte Sicht auf Kinder mittlerweile zu meiner Grundhaltung - sowohl privat als auch beruflich.


Mittlerweile wohnen wir als Patchworkfamilie in Landau Queichheim und zu dem einem Sohn kam 2017 noch ein zweiter dazu. Da dieser Start ins Leben mich gleich zu Beginn auf besondere Art und Weise herausgefordert hat - er startete auf der Intensivstation in Mannheim - habe ich mich dazu entschlossen mir eine längere „Auszeit“ zu gönnen und war drei Jahre in Elternzeit. Auszeit ist natürlich relativ - mit zwei Kindern und Hund wird einem selten langweilig. 
















Die bindungs- und beziehungsorientierte Sicht hat nicht nur unseren Familienalltag verändert sondern auch meine beruflichen Ziele in Frage gestellt und so war klar, dass ich als selbstständige Eltern- und Familienberaterin arbeiten möchte. 

Denn jedes Kind ist gut so wie es ist und das kindliche Verhalten ist immer ein Hinweis darauf, dass eines oder mehrere seiner Grundbedürfnisse nicht erfüllt sind. Das passiert im Alltag immer mal wieder, denn schließlich sind wir ja nicht nur Eltern, sondern auch Menschen mit einem Beruf, mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Prägungen und der Blick auf Familien und Kinder ist in unserer Gesellschaft auch noch lange nicht so wohlwollend und wertschätzend wie ich es mir wünschen würde! 

Doch wir Erwachsenen können den Blick auf die Kinder verändern - weg von dem Bild des kleinen Tyrannen, der Dinge nur tut um uns zu ärgern hinzu dem Bild, dass ein Kind von Natur aus mit seinen Eltern kooperieren und in Beziehung sein möchte. 


Beruflicher Werdegang

  • staatlich anerkannte Ergotherapeutin 2009 (Ausbildung an der Berufsfachschule für Ergotherapie in Hamburg)
  • Bachelor of Occupational Therapy 2011 (berufsbegleitendes Studium an Hogeschool Zuyd Heerlen)
  • Systemisches Elterncoaching 2013 (Kassler Institut für systemische Therapie und Beratung e.V.)
  • Entspannungstherapeutin/ Entspannungspädagogin für Kinder und Jugendliche 2014 (IEK)
  • Kinder Besser Verstehen Kursleiterin nach Katia Saalfrank 2019
  • bindungs- und beziehungsorientierte Eltern- und Familienberatung nach Katia Saalfrank  2020
  • bindungs- und beziehungsorientierte Paarberatung nach Katia Saalfrank


Zum kunterbunten Newsletter anmelden!

Johanna Dombert

Kunterbunt Landau

Eltern- und Familienberatung

0151/ 416 035 25

kontakt@kunterbunt-landau.de

Kontakt / Impressum

AGB

Datenschutz 

Wir verwenden Cookies. Einige davon sind essentiell, andere helfen uns, diese Website fortlaufend zu verbessern. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

OK